Menu

Warnemünde - Brigg Mercedes

Warnemünde ist Anlaufhafen für viele Kreuzfahrtschiffe

Das Ostseebad Warnemünde liegt unmittelbar an der Ostsee und ist einer der beliebtesten Anlaufhäfen für Kreuzfahrtschiffe. Mit einem 150 Meter breiten Sandstrand verfügt Warnemünde über den breitesten Sandstrand der deutschen Ostseeküste. Jeden Sommer zu Beginn Juli findet die Warnemünder Woche mit internationalen Segelregatten statt und zu Beginn August die Hanse Sail Rostock mit vielen Windjammern, Großseglern und anderen Segelschiffen aus der ganzen Welt. Große Kreuzfahrtschiffe, Fähren und Frachtschiffe sind zeitgleich am Ein- und Auslaufen. Während der Hanse Sail Rostock sind zahlreiche Segelschiffe und Großsegler zusätzlich im Revier und passieren täglich den Warnemünder Passagierkai und die Molen mit der Mündung der Warnow in die Ostsee.

Warnemünde mit weißem Strand und der offenen See

Die Brigg Mercedes ist mehrfach in der Saison in Warnemünde und führt Tagesfahrten und Abendfahrten durch. Schon gleich nach dem Ablegen vom Warnemünder Passagierkai erreicht die Brigg Mercedes die offene See und kann unter vollen Segeln entlang der Küste bis Kühlungsborn und Heiligendamm fahren. Mit den meist westlichen Winden kann die Brigg Mercedes auf dem Rückweg die Mündung der Warnow mit der Warnemünder Mole an Steuerbord unter vollen Segeln passieren. Erst unmittelbar am Liegeplatz werden die Segel geborgen.
Vor oder nach dem Segeltörn empfehlen wir einen Spaziergang zum Alten Strom in Warnemünde mit zahlreichen Fischkuttern die ihren frischen Fang darbieten. Nur wenige Minuten weiter in nördlicher Richtung findet man den Teepott, das Wahrzeichen von Warnemünde, den Leuchtturm und die Molen sowie den breiten Sandstrand.